Upgrading-Ausbildung dipl. Yogalehrer/in YCH

yoga-ch_logo_web

• 300 Stunden Diplomlehrgang von Yoga Schweiz

• Neuer Lehrgang: April 2018 bis September 2019

Upgrading YS TrikonZIELGRUPPE UND INHALT

Die Upgrading-Ausbildung zur/zum dipl. Yogalehrer/in YCH ist für Yogalehrende mit einer mindestens 200h-Yoga-Ausbildung und mit mindestens zwei Jahren Unterrichtserfahrung konzipiert.

Die Teilnehmenden erhalten so eine Möglichkeit, das qualitativ hochwertige Yoga-Schweiz-Diplom zu erwerben. Die Basis der Upgrading-Ausbildung bildet der vielfältige Hatha Yoga, mit seinen Methoden, Asana, Pranayama und Meditation.

Zur Ergänzung späterer Unterrichtskompetenz finden auch Elemente der Yogatherapie (individuelle Anpassungen und Ayurveda) Einzug in den Lehrgang. Die Studierenden erhalten eine engmaschige Begleitung, um auf ihren schon gemachten Erfahrungen aufbauen zu können. Die Vertiefung in praxisbezogener Methodik, Didaktik und Philosophie des Yoga, sowie yogarelevanter Pathologie/Anatomie, bereitet die Teilnehmenden auf verantwortungsvolles und versiertes Unterrichten vor.


MODULE ZUM DIPLOM VON YOGA SCHWEIZ

• Yoga-Grundausbildung (mind. 200h) angerechnet 200h
• Unterrichtserfahrung, (mind. 200h) angerechnet 100h
• Upgrading-Diplomlehrgang 300h  angerechnet 300h
• Modulare Ausbildung zum Diplom YCH Total 600h

DATEN UND AUSBILDUNGSINHALTE – UPGRADING 300h 

Seminarwoche 1
09. – 13.04.2018
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Patanjali und Samkhya. Didaktik und Lektionenaufbau

Modul 1
25. – 27.05.2018
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Anatomische Grundprinzipien, Pathologie

Seminarwoche 2
16. – 20.07. 2018
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Anatomie und Pathologie
Mit Rosmarie Walthert, dipl. Physiotherapeutin und Yogalehrerin

Modul 2
14. – 16.09.2018
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Ayurveda, Einzelunterricht, Pathologie

Seminarwoche 3
08. – 12.10.2018
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Pranayama und Meditation im Tantrismus

Modul 3
23. – 25.11.2018
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Veda, Vedanta, Upanishaden

Modul 4
01. – 03.02.2019
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Hatha Yoga und Tantrismus

Seminarwoche 4
21.– 26.04.2019
Asana-, Pranayama- und Meditationspraxis
Bhagavad Gita, Vertiefung Patanjali & Samkhya
Buddhistische Meditationsformen

Modul 5
24.– 26.05.2019
Repetitionsmodul, Prüfungsvorbereitung

Prüfungsmodul
06. – 08.09.2019


Voraussetzung für den Eintritt in die Upgrading Ausbildung

  • Interesse an der Yoga-Praxis und praxisbezogener Yoga-Philosophie
  • Offenheit für verschiedene Yoga-Stile
  • Abgeschlossene Yoga-Grundausbildung (mind. 200h)
  • 200 Stunden Unterrichtserfahrung während mindestens zwei Jahren als Yogalehrer/in, davon können maximal 100 Stunden als Bildungsleistung angerechnet werden. Die Unterrichtstätigkeit während der Yoga-Grundausbildung wird nicht angerechnet.

Grundausbildung (200h), angerechnete Unterrichtserfahrung (100h) und Upgrading Ausbildung (300h) ergeben 600h und müssen sich über vier Jahre erstrecken um das Diplom von Yoga Schweiz zu erlangen.
Mit einer umfassenderen Grundausbildung als 200h und evtl. weniger Unterrichtserfahrung als 200h, kann ein Eintritt ebenfalls möglich sein.


Abschlussprüfung der Upgrading-Ausbildung
Mittels einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfung, kann das Diplom von Yoga Schweiz erlangt werden.

Diplom und Mitgliedschaft Yoga Schweiz
Yoga Schweiz fördert den Yoga in allen seinen Formen, wie Unterricht, Studium und Ausübung, durch Qualität, Diversität und Offenheit. Als Non-Profit Organisation mit über 1400 Einzelmitgliedern, ist Yoga Schweiz Mitglied der Europäischen Yoga-Union, die die Interessen und Ausbildungsstandards von Yoga in ganz Europa wahrnimmt.
Die Aktivmitgliedschaft bei Yoga Schweiz bietet Yogalehrenden verschiedene Vorteile: hohe fachliche Kompetenz mit dem Yoga-Schweiz-Diplom, vielfältiges Weiterbildungsangebot, attraktive Kommunikationsplattform für Kurse und Seminare, Rechtsberatung durch eine Juristin, Auswahl an verschiedenen Versicherungsangeboten, das Label EMfit für Kursleiter/-innen, Austausch und Vernetzung mit anderen Aktivmitgliedern, Interessenvertretung in verschiedenen nationalen und internationalen Organisationen, insbesondere im Bildungs- und Gesundheitsbereich (z. B. Oda KT, Krankenkassen).

Lokalitäten
Module Fr – So: Om Shanti Yogaschule Luzern, Löwengraben 15, 6003 Luzern und Yogagemeinschaft Luzern, Hirschengraben 13a, 6004 Luzern
Seminarwoche 1: Om Shanti Yogaschule Luzern
Seminarwoche 2: Physiotherapie-Praxis Rosmarie Walthert, 3123 Belp
Seminarwochen 3 und 4: Seminarhotel Rigi, 6353 Weggis

Kosten
300 Kontaktstunden: 5950.- CHF, Prüfungsgebühr: CHF 350.-
Nach Absprache ist eine Ratenzahlung möglich
Die Preise sind exklusive Kost und Logis an den Seminarwochen

Infoabende
Freitag 09. Juni. und 03. Nov. 2017
Anmeldung

Anmeldung zur Upgrading-Ausbildung
Bitte senden Sie uns Angaben zu Ihrer Grundausbildung und den gemachten Unterrichtserfahrungen sowie Referenzen.
Anmeldung Ausbildung

Ausbildungsleitung/Informationen
Remo Soland, dipl. Yogalehrer YS/EYU, Erwachsenenbildner SVEB l, Kulturwissenschaftler MA
Gerda Imhof, dipl. Yogalehrerin YS/EYU, Erwachsenenbildnerin SVEB l, Sozial-Anthropologin BA

Upgrading YS Remo Soland

Upgrading YS Gerda Imhof